Gabriele Kienast spielt Geige aus Leidenschaft. Mit 7 Jahren entdeckte sie das Instrument für sich. Sie studierte klassische Violine und Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Seitdem begeistert sie das Publukum in ganz Europa. Seit 2009 ist sie geigend und singend im „Keimzeit-Akustik-Quintett“ zu erleben. Darüber hinaus spielt sie unter anderem beim Musical „My Fair Lady“ am Hans Otto Theater Potsdam die erste Geige, bereichert das Ensemble der Soulsängerin Della Miles, spielt im „Symphonic Pop Orchestra“ und ist Mitglied im „Wismarer Streichquartett“. Bei der musikalischen Bilderlesung „Der Löwe“ spielt sie zusammen mit Norbert Leisegang für Kinder und die ganze Familie.

Sie tourt mit verschiedenen Bands und klassischen Ensembles durch das ganze Land. Ihr Repertoire reicht von der Klassik über Klezmer bis hin zu Pop. Ihre Begeisterung für Ihr Instrument und die Musik teilt sie sehr gerne mit anderen.

Gabriele Kienast lebt, arbeitet und unterrichtet in Berlin.

www.gabrielekienast.de