Ludger Nowak studierte Musik, Klavier und Gesang an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Parallel dazu Prozessorientierte Psychologie in Zürich und Portland, Oregon. Er arbeitet seitdem als freischaffender Musiker, Komponist und Produzent für und mit verschiedenen Bands. Sowie als musikalischer Leiter, Pianist und Komponist an verschiedenen Theatern. Über 60 musikalische Theater-Produktionen führten ihn unter anderem ans Düsseldorfer Schauspielhaus, Nationaltheater Weimar, Landestheater Bremen, Schauspiel Leipzig, Maxim Gorki Theater Berlin, dem Theater Magdeburg und dem Hans Otto Theater in Potsdam.

Aktuell hat er dort die musikalische Leitung für „My Fair Lady“. 2014/15 übernahm er die musikalische Leitung für die Uraufführung des Musicals „Come Back, das Karl Mary Musical“ von dem Autorenteam Tobias Künzel („Die Prinzen“)/Steffen Lukas/Max Reeg am Theater Plauen-Zwickau.

In Chur kennt man ihn von den Klibühni-Produktionen: „Das Wunder von Wörgl“ und „Sternenbestie – Die Alien-Revue“. 2012 schrieb er die Musik zu „Coming of Age“, ein Pubertäts-Spektakel des Kanti-Chors Chur. Mit Felix Benesch schrieb er für das SKIF 2015 das Chorical „Die absolute Melodie“ die im Frühjahr des letzten Jahres in Flims mit 1200 Sänger/innen uraufgeführt wurde. www.ludgernowak.com